Logo Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

  • Vollzeit
  • Dessau

Webseite

Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

Merz ist ein unabhängiges, international tätiges Unternehmen und agiert in den drei Geschäftseinheiten: Merz Aesthetics, Merz Therapeutics und Merz Consumer Care. Die eigene Forschung und Entwicklung und der Vertrieb von innovativen Arzneimitteln und Medizinprodukten im Bereich der Ästhetik und der Neurologie zeichnen unser Unternehmen aus. An unserem Produktionsstandort Merz Dessau im Biopharmapark in Dessau-Roßlau sind wir mit einem jungen und agilen Team inzwischen seit fast 20 Jahren mit fachlicher Expertise von der Wirkstoffherstellung Botulinum-Neurotoxin über die Abfüllung bis zur Fertigproduktherstellung und Freigabeprüfung vertreten und liefern unsere Produkte in über 70 Länder weltweit. Merz investiert regelmäßig in die Standortentwicklung zur Erweiterung der Produktionskapazität und zur Förderung digitaler und moderner Arbeitsstrukturen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verstärken Sie unser Team im Bereich Drug Product Manufacturing und wachsen Sie an neuen Herausforderungen!

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Unterstützung der Leitung der Herstellung
  • initiale und fortlaufende Prozessanalyse inkl. Etablierung/Anpassung kontinuierliche Prozessverifizierung (CPV)
  • initiale und fortlaufende Prozessoptimierung mit dem Ziel der Effizienzsteigerung unter Wahrung der definierten Qualitätsansprüche
  • eigenverantwortliche Kontrolle der Abläufe im genannten Bereich einschließlich Informationspflicht an den Vorgesetzten bei Abweichungen/Änderungen
  • ausführliche Ursachenforschung bei Abweichungen in Zusammenarbeit mit dem Engineering und den Teamleitern der Herstellung (Bindeglied zwischen Anlagentechnik und den darauf laufenden Prozessen)
  • technologische Bewertung von Abweichungen/Änderungen bzgl. Einfluss auf die Produktqualität
  • Definition von geeigneten Maßnahmen und deren Umsetzung (CAPA)
  • Unterstützung bei technologischen Fragestellungen im Rahmen der Produktionserweiterung (eigene Merz-Anlagen und Lohnherstellung)
  • Kontrolle von Kalibrierungs-, Validierungs- und Qualifizierungsaktivitäten
  • Gewährleistung der Einhaltung der cGMP- und Arbeitsvorschriften sowie Vorschriften zur Arbeitssicherheit und Umweltschutz im genannten Bereich
  • Erstellung, Prüfung, herstellungsseitige Freigabe von Dokumenten (z.B. SOPs, Risikobetrachtungen, Pläne/Berichte, Jira-Vorgänge)
  • Unterstützung bei internen (Selbstinspektion) und externen Audits (Behörden, Kunden) sowie bei Werksführungen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Ingenieurstudium (z.B. Verfahrenstechnik, Pharmatechnik, Biotechnologie)
  • praktische Erfahrungen bei der Herstellung aseptischer pharmazeutischer Produkte (mind. 2 Jahre)
  • Weiterbildung bzw. Erfahrungen im Bereich Prozessanalyse/Prozessoptimierung
  • gute Englisch Kenntnisse
  • Grundlagen der aseptischen Ansatzherstellung/Abfüllung inkl. Gefriertrocknung
  • Grundlagen der Validierung/Qualifizierung
  • Konsequenz, Flexibilität und Organisation komplexer Arbeitsabläufe

Als Teil von Merz erwarten Sie neben einem spannenden Arbeitgeber mit einem Tarif geregeltem Gehalt, flachen Hierarchien und einem familiären Teamgefühl zahlreiche Vorteile, die die Arbeit in unserem Unternehmen noch lohnenswerter machen.

Bewirb dich jetzt unter https://www.merz.com/de/karriere/jobboerse/. Wir freuen uns auf dich! 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an corinna.koemling@merz.com