An dieser Stelle halten wir regelmäßig Ausschau nach Presseartikeln zum Thema DRHV 06. Besuchen Sie bitte auch die Internetseiten unserer Medienpartner, die Seiten der Presse und der berichtenden Vereine für weitere Informationen.

Nachrichten
Logo von Handballworld.news

DRHV-Trainer Uwe Jungandreas über aktuelle Saison und Spiel gegen Eisenach

Ein Klassiker und zugleich das Spitzenspiel des 12. Spieltages in der 2. Handballbundesliga der Männer: Der ThSV Eisenach trifft am Freitag, 18.11.2022 um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach auf den Dessau Roßlauer HV. Es ist das 58. Aufeinandertreffen der Männerteams aus Eisenach und Dessau seit 1965. Der Tabellen-Dritte (17:5 Punkte) empfängt den Tabellen-Zweiten (18:4…

weiterlesen
Logo des HBW Balingen-Weilstetten

Gallier treffen im Top-Spiel auf DRHV 06

Nach der erfolgreichen „englischen“ Woche ist für die Gallier vor einem schwierigen Auswärtsdoppelpack. Der beginnt am Freitagabend in Dessau. Spielbeginn in der Anhalt-Arena ist um 19.30 Uhr. Die Partie steht unter der Leitung des Schiedsrichter-Zwillingpaars Christian und David Hannes (Leverkusen / Köln) aus dem internationalen Schiedsrichterkader des DHB. Nach dem Heimspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen…

weiterlesen
Logo des HC Elbflorenz Dresden

Dresden gegen Dessau-Das letzte Heimspiel hat es in sich!

Wenn der HC Elbflorenz in seinem letzten Heimspiel der Saison 2021/2022 auf den Dessau Roßlauer HV trifft, ist das nicht nur ein besonderes Spiel von der Ansetzung her, denn solche Ostduelle haben immer eine besondere Note. In diesem Sinne hofft der HC auf eine würdige Kulisse, auch weil Spieler verabschiedet werden, die über Jahre Verdienste…

weiterlesen
Logo der Eulen Ludwigshafen

Am Freitag den Rettungsanker werfen!

Mehr Dramatik geht (fast) nicht: In Lübeck vergab Pascal Durak drei Sekunden vor Schluss einen Siebenmeter und damit die Chance zum Ausgleich für die Eulen. Am Dienstag im Nachholspiel gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 kassierten die Eulen elf Sekunden vor dem Ende per Siebenmeter das Ausgleichstor: 31:31 (13:15). Den Torreigen eröffnet Jannik Hofmann nach 129…

weiterlesen

Führung nach Aufholjagd, und am Ende doch verloren: 30:31 beim DRHV

Zum fünften Mal nacheinander hat unsere HSG Nordhorn-Lingen am Freitagabend auswärts verloren. Ohne Torbrügge und den Ex-Dessauer Wasielewski unterlag das Team von Trainer Daniel Kubeš dem Tabellen-13. vom Dessau-Roßlauer HV, der erst 48 Stunden zuvor knapp in Emsdetten verloren hatte und selbst personell gebeutelt war, mit 31:30. Damit kann die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt, die in…

weiterlesen

„Mission Possible“ Richtung Aufstieg in Dessau?

Noch vier Partien sind’s für unsere HSG Nordhorn-Lingen, und das bei einem Spiel sowie einem Minuspunkt weniger als die direkte Aufstiegskonkurrenz aus Hamm-Westfalen. Das heißt, trotz der seit Ende März insgesamt eher durchwachsenen Leistungen und Ergebnisse hat unser Team den Aufstieg in die Erste Liga weiter in der eigenen Hand. Dazu fehlen nur vier Siege.…

weiterlesen